Saritschka

Trending

25.04.2017

New in: embroidery blouse




Nachdem ich euch im letzten Post meine liebsten Trends für den Frühling/Sommer 2017 gezeigt habe, schließe ich heute direkt mit einem neuen Lieblingsteil – das gleich drei Trends miteinander vereint – an. Vor ein paar Tagen kam sie ins Haus geflattert, die bestickte und oversized Bluse mit Statement-Ärmeln. Und ich so: LIEBE! Weiße Blusen gehören sowieso in jeden Kleiderschrank und wenn sich dann noch ein paar Schmetterlinge und Blumen in kräftigen Sommerfarben dazu gesellen – umso besser! Da es zur Zeit wirklich bitterkalt ist hier in Hamburg, trage ich das gute Stück draußen momentan nur mit Strick-Cardigan #fürmehrrealitätimsocialwebundso und weil ich euch meinen Neuzugang trotzdem nicht vorenthalten wollte, gibt's heute mal ganz untypisch Fotos aus dem heimatlichen Wohnzimmer. Dafür aber mit einem Gastauftritt meines kleinen Katers. :) Habt eine schöne Woche!

//

After telling you about my favorite trends for spring/summer 2017, I definitely need to show you my new favorite item, which combines even 3 trends in one piece. Some days ago I received this super cute white, oversized and embroidered blouse and I immediately fell in love. I mean, every girl needs a classic white blouse and if it has additional butterflies and flowers on it – all the better, right? Because the temperature in Hamburg sucks a lot (it's freeeezing!), we took the photos inside our flat for a change. But you'll see my baby cat boy, maybe that's a fair deal. :) Have a lovely week!


SHARE:

22.04.2017

Trendwatch: Top 3 Trends im Frühling 2017




 




Auch wenn es momentan hier in Hamburg absolut nicht nach Frühling aussieht – es kann ja nun nicht mehr so lange dauern und damit wird es auch dringend Zeit sich mit den Frühlingstrends 2017 zu beschäftigen. Nach ausgiebiger Lektüre diverser Magazine, Blogs und Lookbooks meiner Lieblingslabels bin ich nämlich ziemlich begeistert von dem, was da so an hübschen Trends um die Ecke kommt! Meine drei liebsten Trends – inklusive der aktuellen favorite Shopping Picks – habe ich euch in diesem Post zusammengestellt. Wenn ihr noch mehr Inspiration wollt - bei Netzshopping gibt's auch noch mal einen guten Überblick. Und jetzt verratet ihr mir doch bitte: Was sind eure Must-Haves für die nächsten warmen Monate?  

SHARE:

19.04.2017

Outfit: lace top X fishnet






Wenn das so weitergeht, werde ich meinen Blog hier umbenennen müssen – irgendwas in Richtung "denim only" oder so. Momentan bin ich wirklich fixiert auf Jeans und trage kaum noch was anderes. Aber wenigstens bei den Schnitten variiere ich noch – denn während ich euch letzte Woche meine neue Mom-Jeans gezeigt habe, geht es heute mit einem ripped straight cut-Modell weiter. Da das Wetter in Hamburg ein ungemütlicher Zeitgenosse ist, konnte ich meinem inneren Wunsch nach Ostern im Flatterkleidchen und Espadrilles leider nicht nachkommen. Um bei einem kleinen Sonntagsspaziergang in der Innenstadt nicht zu erfrieren, habe ich mich also in meine aktuelle Wohlfühluniform geschmissen und dem immer wieder einsetzenden Sprühregen getrotzt. Die Flatforms kennt ihr auch schon vom letzten Post und sind zur Zeit kaum noch von meinen Füßen wegzudenken. Jeans und Pulli sind schon älter und das Spitzentop wird jetzt eben über dem Rollkragen getragen, wenn die Temperaturen schon nicht mitspielen. Die Netzstrumpfhose (ja, auch ich bin diesem Trend verfallen!) peppt das ganze – zugegeben doch recht dunkle – Outfit ziemlich gut auf, wie ich finde. Was sagt ihr? Was zieht ihr am liebsten bei diesem grauen Herbstwetter an?


//

Denim only – well, that might be a more appropriate name for my blog at the moment. I don't know why but not wearing jeans sounds crazy for me and I'm just trying out all kinds of cuts and models right now. After showing you my new mom jeans last week, it's time for a ripped and straight one today. Of course I'd rather wear a cute dress and espadrilles in April, but the weather in Hamburg is such a bitch right now – no chance to get any spring emotions or to unpack summer clothes. But you always need to arrange yourself with inevitable conditions and so I decided to combine my new lace top with a turtleneck knit. Clever, hum? ;) What's your favorite look for grey 'spring' days?



SHARE:

15.04.2017

DIY: Last-minute Oster-Deko



Wenn es um das Thema Deko geht, setze ich immer auf schlichte und minimale Dinge - Kakteen, ein bisschen Kupfer und frische Tulpen finde ich am schönsten. Aber dieses Jahr hat mich urplötzlich das Verlangen nach ein klein wenig Osterstimmung in der Wohnung gepackt und ich habe mich kurzerhand an ein supereinfaches – und vorallem sehr schnelles – DIY gemacht. Vielleicht habt ihr auch spontan noch Lust und Zeit eure Wohnung im Schnellverfahren etwas aufzupimpen? Dann geht's hier zur Anleitung... :)

SHARE:

05.04.2017

Outfit: Spring ready




Die ersten warmen Frühlingstage sind für mich die schönste Zeit des Jahres überhaupt! Ich liebe es, wenn die Luft ganz plötzlich anders riecht, überall erste Blumen und grüne Zweige sprießen und die Sonne nicht mehr nur zur Deko da ist, sondern wieder richtig wärmt. Und wenn dann sogar noch das Wochenende mit schönem Wetter gesegnet ist, dann finde ich alles so ziemlich perfekt. Vergangenen Samstag hieß es deswegen für mich und meinen Freund: Rauf auf's Rad und ab auf die andere Elbseite – inklusive großem Verirren und der Erkenntnis, dass es in Hamburg noch so viel zu entdecken gibt. Für diesen Sommer habe ich mir also vorgenommen, noch viel häufiger die altbekannten Stadtteile zu verlassen und die Umgebung zu erkunden. Allgemein steigt bei mir gerade die Vorfreude auf die kommenden Monate und all die herrlichen Dinge, die man bei gutem Wetter eben so tun kann! 

...Und natürlich freue ich mich auch riesig darauf, endlich die Winterklamotten in den Keller zu sperren, um die luftigeren Teile rauszukramen: Crop-Tops, Röckchen und Espadrilles olé! :) Das heutige Outfit ist definitiv auch schon frühlingshafter und besteht aus einigen Lieblingsstücken – das Patchwork-Jeanshemd habe ich vor Jahren in der Männerabteilung gefunden, die Mom-Jeans und die genialen weißen Plateau-Brogues sind neu dazugekommen. Irgendwie kann ich High Heels zur Zeit nicht so viel abgewinnen – flach ist einafch bequemer und vor allem: Wer braucht Absätze, wenn es zur Zeit so viele schöne flache Modelle gibt gibt!? Falls ihr das genau so seht, gibt es bei Sacha aktuell megaschöne Loafer und Flatforms! Vielleicht werdet ihr ja auch fündig? :)
 
//

These first spring days are just the most amazing thing in the world for me! I love the smell, the first warming sun beams and all these flowers – and I'm truly happy about everything that's gonna happen in the next months. :) Above all: isn't it great to ban the warm knit, coats and scarfs and replace them by blouses, tops and cropped pants? This is my first spring look – a very casual and comfy look with my new favorite flatforms by Sacha, a mom-jeans and my beloved patchwork denim-shirt, which I found ages ago in a men's department. Somehow I don't like to wear heels at the moment but why should I if there are plenty of really cool flats out there? :D

SHARE:
© Saritschka. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig