23.02.2018

VEGANE KOSMETIK: Meine 5 Lieblingsprodukte




Seit fast 5 Monaten ernähre ich mich jetzt schon ausschließlich vegan. Wahnsinn, wie die Zeit rast und verrückt, dass ich immer noch keinen ausführlicheren Post dazu geschrieben habe! Aber auch heute geht's gar nicht um die Ernährung sondern vielmehr um vegane Kosmetik. Als ich mich entschieden habe, meinen Lebensstil zu verändern, ist mir klar geworden, auf wie viel ich zukünftig – neben den Zutatenlisten im Supermarkt – achten muss. Und gerade bei Körperpflege und Make-Up ist es mir sehr wichtig, dass keinerlei tierische Stoffe enthalten sind. Irgendwie keine schöne Vorstellung, sich sowas ins Gesicht zu schmieren, finde ich. Und dann begann die Suche nach tollen und zu meiner Haut passenden Produkten – mit null Vorerfahrung, denn davor habe ich ganz "normale", nicht-vegane Kosmetik verwendet und wusste dementsprechend auch nicht, auf was man dabei so achten muss. Übrigens: Naturkosmetik ist nicht automatisch vegan – hierfür gibt es Extra-Siegel oder -zertifikate! Einen super interessanten Artikel dazu findet ihr hier.

In den letzten Monaten habe ich jetzt jedenfalls schon einige Produkte ausprobiert und nachdem mein letzter Beauty-Post auch ein Weilchen zurückliegt, gibt's heute einen ersten Überblick zu meinen Favoriten. Und: Ich freue mich, wenn ihr auch den ein oder anderen Tipp für mich habt! :) Alle Produkte habe ich entweder in der Drogerie oder online bestellt – gute Erfahrungen habe ich dabei mit der Shop-Apotheke gemacht: Gute Auswahl und gmeistens sind die Preise auch niedriger als bei DM o.ä.



Körpermilch, Alverde
Ich sag's euch, das ist die allerbeste Bodylotion, die ich seit Jahren benutzt habe. Nachdem ich einige vegane lotions ausprobiert habe und mich keine überzeugt hat, bin ich so froh, diese hier bei DM entdeckt zu haben und werde sie wahrscheinlich für imemr nachkaufen. :) Super-reichhaltig, zieht aber trotzdem schnell ein, riecht fantastisch und trotzdem dezent – ich bin ein riesiger Fan. Die Zutaten klingen halt auch schon so toll: Bio-Kakaobutter, Sheabutter sowie Hibiskusextrakt– und alles aus fairem Handel.

Handcreme, Dr. Scheller
Bei Handcremes bin ich ziemlich picky, denn ich habe ziemlich sensible und chronisch ausgetrocknete Hände. Diese Creme mit Arganöl ist wirklich toll: Sie glättet die Haut, hält sie geschmeidig und hinterlässt dabei keinen klebrigen Film. Weiteres Plus: Der Duft ist super unaufdringlich!

Mascara 'Butterfly Effect', Lavera (hier)
Von allen veganen Mascaras, die ich bisher auprobiert habe, ist das definitiv der beste. Die Bürste erwischt jedes kleine Häarchen und verleiht Schwung+Volumen. Außerdem klumpt er nicht und lässt sich leicht entfernen – like!

Bronzing Powder, Lavera
Auf Bronzing-Powder kann ich – im Gegensatz zu Rouge – nicht mehr verzichten. Als chronisches Bleichgesicht brauche ich einfach täglich einen Klecks Farbe im Gesicht. :) Dieses hier von Lavera mit Bio-Süßholzwurzel und Blütenessenzen hat 2 Nuancen, ich benutze meistens den dunkleren Ton. Lässt sich leicht auftragen und verblenden und hält auch ewig.
Lippenbalsam, Lavera (hier)
Ein Standardprodukt, das ich euch aber trotzdem kurz vorstellen will: Der Lippenbalsam mit Bio-Jojoba und Mandelöl ist klasse, weil er meine eh schon trockenen Lippen nicht noch weiter reizt sondern schön geschmeidig pflegt. Schmeckt und riecht neutral und gehört definitiv in jede Handtasche.






SHARE:

Kommentare

  1. Interesting post dear! thanks for sharing xx

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Produkte - danke fürs vorstellen :) Die Produkte von Lavera gefallen mir besonders gut!
    Hab noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah,

    das ist eine tolle Vorstellung! Die Körpermilch hat mein Interesse geweckt!
    Ich glaube ich werde sie bei meinem nächsten Einkauf bei dm mal kaufen! :)

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
  4. Die Mascara finde ich sehr interessant, das ist bei nämlich noch so eine Baustelle. Ich nutze gerade eine herkömmliche wisch- und wasserfeste, aber zumindest tierversuchsfreie Wimperntusche, jedoch sind die Inhaltsstoffe darin nicht so toll. Die naturkosmetischen Mascaras, die ich bis jetzt getestet habe, hatten entweder kaum einen Effekt auf den Wimpern oder waren alles andere als wisch-/wassersicher. Da aber meine Augen gerne mal tränen und selbst wischfeste Mascara am Ende des Tages auch hin und wieder unter meinen Augen verteilt ist, benötige ich eine Wimperntusche, die sehr, sehr gut hält. Also lange Rede kurzer Sinn: Kannst du mir auch noch etwas über die Haltbarkeit der Lavera Butterfly Effect auf den Wimpern verraten? Verwischt sie schnell?
    Liebe Grüße
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich tolle Produkte :)
    Leider hatte ich wenig schöne Erfahrungen mit veganer Kosmetik gemacht oder ich habe falsche Produkte gekauft.
    Dei Körpermilch hat mich echt angesprochen und ich werde sie mir mal bei dm näher anschauen müssen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe meine Kosmetik vor einem halben Jahr aus ausschließlich auf vegan umgestellt. Leider habe ich aber immer noch kein geeignetes Shampoo gefunden, wenn du dort insider Infos hast, könntest du die ja eventuell mal teilen. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Love this :)


    Saw your blog and thought if you would like to follow each other? Follow me and I'll follow back asap. Let me know what you think. I'd love to hear something from you! :)
    www.cielofernando.com
    FACEBOOK | INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sarah,

    danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! :)

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Auswahl! Die Alverde-Körpermilch benutze ich auch gerne =)

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen

Thanks, I love reading every single one! Write me in german, english, russian, french or spanish! <3

© Saritschka. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig