18.08.2013

[Festivalfever] MS Dockville


 [DE] Hach. Die ersten zwei Tage Dockville sind vorbei und weil sich soviel Schönes angesammelt hat, gibt's heute schon mal die ersten Eindrücke des Elbinsel-Festivals und ein paar zusammenfassende Worte...

Die besten Acts: Für mich definitiv The Lumineers (so schön zum Mitsingen und in-die-Musik-fallen-lassen), Chrystal Fighters (Klanggewitter deluxe!)und Die Orsons (Energie pur und die besten Background-Sängerinnen des Festivals!).  

Die Location: Ich als Wilhelmsburg-Fan war ja schon im Vorhinein überzeugt. Manch ein Hamburger sieht die Elbinsel ja noch nicht so als richtigen Teil der Stadt, ich finde sie ja einfach nur fabelhaft anders, unheimlich sympathisch und mords-authentisch. Außerdem kann ich mich einfach nicht dieser Industrie-Hafen-Fluss-Romantik erwehren. Und wenn es dann noch einen schönen Sonnenuntergang gibt - pörfekt.

Die Dockville-Uniform: Noch nie habe ich soviele gut aber auch gleich angezogenen menschen gesehen. Die meistgesehene Kombi: Levi's high-waisted Shorts, gestreiftes Top/cropped Top/oversized Shirt, Jutebeutel plus Vans/Keds/Chucks. Die Haare: Flechtfrisur oder Duschknolle. Ergänzung der besonders ambitionierten Fashionsitas: Blumenkrank oder Federschmuck und Glitzerbemalung.

Die Begleitung: Christina aka Blaubarschmaedl (CLICK!) war meine herzallerliebste Begleitung. Eigentlich war's andersrum - denn sie hat die Presse-Tickets vom #zuvielzeug-Gewinnspiel gewonnen und mich kurzerhand eingeladen. Das war natürlich phänomenal lieb und unser zweites Treffen hier in Hamburg gleich ein ganz besonders spektakuläres.

Das Essen: Nein, da kann man nicht meckern - große Auswahl (Burger, Pommes, Crepes, Asiatsisch, Maultaschen, Riesenbrezeln, Fisch, ... und Eis) und als Vegetarier musste man definitiv auch nicht leiden. Ich habe mich mit großer Begeisterung den Pommes gewidmet: ganz frisch, knusprig und perfekt für den Ganzen-Tag-auf-den-Beinen-Hunger. (Die Getränkeauswahl fand ich allerdings eher mau - Wenn man kein Bier-Fanatiker ist, blieb nur nicht-alkoholisches oder sauteure Cocktails, auf die man, trotz nicht-vorhandener Warteschlange, gute 30 Minuten einplanen musste. So ein bißchen Wein wäre hübsch gewesen, aber mei, ich hab's überlebt.)
 

Das Dockville-Mysterium: Was hat es mit diesem Einhorn-Wahn auf sich? Habe ich im Vorfeld irgendwas verpasst? Einhörner als Luftballons, Rucksäcke, Körperbemalung? Aber das mysteriöseste war dann doch, dass wir zwar ständig die Fabelpferdchen erblickt haben, sobald der Fotoapperat gezückt war, waren sie wie vom Erdboden verschluckt. Ich werde dem auf die Spur gehen.














SHARE:

Kommentare

  1. Sooo schöne Bilder und so viel Neid meinerseits! Das mit dem modischen Konformismus ist mir bei meinem ersten Dockville auch gleich aufgefallen :D Ich fand es so toll, dass es mit unserem Treffen geklappt hat und dass du eine tolle Zeit beim Dockville hattest, nächstes Jahr vielleicht ja zusammen :) Eine ganz dicke Umarmung <3

    AntwortenLöschen
  2. awesome photos!!
    xx
    http://anoddgirl.blogspot.com.au

    AntwortenLöschen
  3. Amazing photos! ♥
    I can see it's good you have fun :)

    AntwortenLöschen
  4. Thank you for the lovely comment on my blog, really appreciate it! :)

    You have a great blog, now following you!! :)

    http://electricsunrise.blogspot.co.uk/

    xoxoxoxo

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja wirklich super! Jetzt möchte ich auch irgendwann einmal auf dieses Festival :D

    Liebst, ina

    www.petite-saigon.com

    AntwortenLöschen
  6. coole Bilder *_*
    ich will auch mal auf ein richtiges Festvial *schwärm*
    das Wochenende war direkt um die Ecke im Park ein kleines Festival gegen rassismus - war mal kurz da :D hatte schon ein echt cooles Feeling :)
    ich freue mich schon auf deine Mail und wünsche dir einen tollen Wochenstart!
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sind mal tolle Bilder! Sieht nach nem wahnsinnig schönen Festival aus. Bin gespannt auf mehr...
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Nice photos ;))
    Maybe, we can follow each other? ;)

    AntwortenLöschen
  9. Die Fotos sind der Hammer, auch nicht schlechter als Coachella. Freut mich das ihr zwei eine tolle Zeit auf den Festival verbracht habt. Ich weiß auch nicht was es mit den Einhörnern auf sich hat :D

    xx Mira

    www.glamdevils.com

    AntwortenLöschen
  10. Haaach sehr schöne Fotos, du hast das Festival feeling sehr gut eingefangen fidne ich! <3
    Hahaha wie geil ist denn bitte dieses Hamster T-Shirt?! :D

    Und das mit den Einhörnern hab ich ja noch nie gehört, was ist denn da los?!

    AntwortenLöschen
  11. great post ^^
    thanks for your lovely comment^^

    check out my new post <3
    http://www.dreamloveshop.com/

    AntwortenLöschen
  12. very nice !!!

    http://sweetmakeupandfashion.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  13. So hab ich wenigstens auch mal ein bisschen Festival-Feeling mitbekommen, vielen Dank, liebe Sara, für diesen authentischen Bericht und die schönen Fotos! Jetzt bin ich halt bloß ein wenig traurig, dass man Deinen Komplett-Look nicht sieht ...

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. cool photos, like it :)
    i follow your blog :)


    to welcome:
    surferebelle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Super super schöne Bilder! Sieht nach jede Menge Spaß und ner geilen Zeit aus :-) GLG Silvi♥fashion-beauty-zone♥

    AntwortenLöschen
  16. du hast super toll die typische festival stimmung festgehalten! gefählt uns sehr! liebst die twinnis

    AntwortenLöschen
  17. bis vor ein paar tagen habe ich auch noch in hamburg gewohnt :-) bin gerade nach holland gezogen. hatte schon von dem festival gehört, schade, dass ich nicht hinkonnte

    hast mal was vom sziget festival in budapest (ungarn) gehört? geh da jedes jahr mit meinen freunden hin. das ist der absolute wahnsinn für 10 tage auf einer insel :-) schau dir das mal bei google oder youtube an, wenn du festivals magst und mal was auf einem ganz anderen level erleben willst

    AntwortenLöschen
  18. das sieht wie ne traurige kopie der fusion aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe/r Anonym,
      dann kann ich ja froh sein, noch nie auf der Fusion gewesen zu sein - so hält sich meine Traurigkeit in Grenzen. :)

      Löschen
  19. Gorgeous post!
    Maybe we can follow to each other? (:

    www.anetesdomas.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. Coole Fotos!
    Vielen Dank für dein liebes Kompliment :)

    Liebste Grüße,
    xx

    Alina
    wavystyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Dankeschön für die lieben Geburtstagswünsche! Der Post ist total klasse, ich wünschte ich wäre auch da gewesen! :)
    Herzallerliebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  22. Oh wirklich sehr schöne Bilder!
    Toller Post!


    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Toller Bericht. Deine Outfitschilderung passt total zum aktuellen Festivalstyletrend, den man überall sieht :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  24. Es war suuuper schön mit dir! Und die Fotos sind sooo fantastisch geworden. Ich schwelge jetzt mal weiter in Erinnerungen :)

    AntwortenLöschen
  25. great post , lovely pictures :)
    Follow you now on fb and bloglovin! follow me back??

    xoxo

    AntwortenLöschen

Thanks, I love reading every single one! Write me in german, english, russian, french or spanish! <3

© Saritschka. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig