24.01.2016

My travel plans for 2016


Gibt es überhaupt etwas Schöneres als Reisen, die Welt zu erkunden, neue Städte, Menschen, Traditionen und Kulturen zu erleben? Sich Hals über Kopf in ein Abenteuer zu stürzen, den Alltag hinter sich zu lassen und mit weit geöffneten Augen und einem noch weit offeneren Herzen durch niemals zuvor gesehene Straßen zu schlendern, fremde Gerüche und Eindrücke aufzunehmen? Also, für mich lässt sich das durch nichts toppen! Vergiss Designer-Handtaschen, Shoppingtouren und Netflix-Abende - für mich hat das Reisen eine ganz besondere Bedeutung und wird immer meine Nummer 1-Lieblingsbeschäftigung bleiben. Warum das so ist? Ganz klar: es lässt mich erahnen, warum wir eigentlich auf diesem planeten wandeln, warum wir existieren und was unsere Aufgabe ist - klingt ziemlich spirituell, ist aber mein persönlicher und äußerst plausibel klingender Lebenssinn. Ich möchte in meinem Leben sagen können, dass ich so viel wie möglich erlebe, aufnehme und erfahre. Fremde Kulturen kennenlerne, die äußersten Winkel der Welt gesehen  und dabei kein Abenteuer gescheut habe. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob ich eine europäische Metropole, die sich nicht so extrem von Hamburg unterscheidet, oder ein winziges Dorf in Südostasien bereise - alles, was mich aus meiner Komfortzone reißt, finde ich erstmal spannend. Für die Zukunft wünsche ich mir eine feine Mischung aus diesen beiden: den großen und auch den kleinen Abenteuern. Und es gibt so verdammt viel zu entdecken., dass mir manchmal angst und bange wird, wenn mir klar wird, dass ein Leben fast nicht ausreicht, um sich alles anzuschauen. Seit ich in Hamburg lebe, haben meine Reiseaktivitäten nämlich ziemlich gelitten. Ich habe meine Heimatstadt verlassen und stand plötzlich vor eienr ganz neuen Lebenssituation, an die ich mich erst gewöhnen musste. Frisch aus der Uni rein in den Berufsalltag. Weg von (zumindest die letzten beiden Semester) einem reichlich entspannten Unikalender, der mir auch ein "Lass uns mal in zwei Wochen nach Lissabon fliegen, ich habe die günstigsten Flüge ever gefunden!"erlaubte, hin zu fest vorgegebenen Urlaubstagen und Teamabsprachen, wer wann wie lange Urlaub nehmen darf. Plötzlich war keine Spontanität sondern lange Planung und Organisieren angesagt. Und weil mir das ziemlich schwer fiel, bin ich die ersten Jahre häufig zu spät drangewesen, was mir ausgiebige  Reisen quasi unmöglich gemacht hat. Weil ich ja aber glücklicherweise dazulerne, habe ich mich für dieses Jahr besser vorbereitet - und plane gleich drei Reisen - die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aufholbedürfnis und so! Der erste Trip ist schon gebucht - in 6 Wochen geht's los! Und zwar nach ....

//

Is there anything more beautiful and inspiring than travelling the world? I simply don't think so. Exploring new countries, cities, cultures, meeting foreigners and get to know them – this sounds absolutley perfect to me & my travelbug mind. It's a pity, that travelling wasn't one of my top priorities during the last two years – but leaving my home town, moving to Hamburg and starting a career in a 'professional and kinda adult' job took some effort and time. BUT now I can't deny my itchy feet any longer and got some awesome plans on mind  – here we go 2016:

1. Cuba (already in March!)
2. Stockholm, Sweden
3. Île de Ré, France 


Wanderlust, I'm back. For sure!


1. Kuba
Sprechen diese Bilder nicht fast schon für sich? Kuba ist seit Jahren ein unerfüllter Traum für mich. Ich meine: Karibische Strände, Palmen-Overload, Bananenkuchen, Salsa und eine unfassbar spannende Geschichte? Ganz zu schweigen von eisgekühlten Mojitos, wahnsinnig freundlichen Menschen und einer umwerfenden und abwechslungsreichen Vegetation mit Bergen, Flüssen, Urwald und Wüsten. Am 10. März geht's los - ganze drei Wochen werden mein Freund und ich den Inselstaat erkunden. Ich bin jetzt schon so aufgeregt!





2. Stockholm
Nummer zwei auf meiner #travelgoals Bucketlist ist Stockholm. Auf Pinterest habe ich eine eigene Pinnwand mit den schönsten Bildern aus Schwedens Hauptstadt, ganz zu schweigen davon, dass ich JEDES schwedische café in Hamburg besucht habe und Zimstchnecken und Pippi Langstrumpf sowieso rocken. Klingt nach Klischee? Ja, das stimmt. Aber ich bin überzeugt davon, dass diese Stadt mich von all seinen anderen Vorzügen überzeugen wird. Skandinavisches Design und coole Menschen zum Beispiel. :) Wenn alles klappt, werde ich diese Städtereise schon im Mai angehen. Mit im Gepäck: Eine liebe Freundin und ganz viel Neugierde!


3. Île de Ré
Die dritte Reise ist für den Spätsommer angedacht - dann wenn es nämlich besonders schön ist an der französischen Atlantikküste. Die Île de Ré ist eine atemberaubend schöne und wilde Insel, direkt vor Bordeaux. Wirklich neu ist sie allerdings nicht für mich, denn ich habe quasi jeden Sommerurlaub als Kind dort verbracht. Das letzte Mal ist jetzt über 15 Jahre her und ich fühle mich wieder extrem hingezogen zu den alten, kleinen Dörfern, den von Stockrosen überwucherten Gassen, dem salzigen Wind und malerischen Mohnblumenfeldern. Das Beste dabei: eine ganze Familie wird dort sein. Ein Haus, eine Familie und damit ein Flashback deluxe in die Kindheitserinnerungen.


SHARE:

Kommentare

  1. das ist ja ein toller Post mit wunderschönen Bilder, da habe ich richtig Reiselust bekommen! Ich möchte dieses Jahr unbdeingt 2x verreisen! :-*

    www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Amazing post kiss

    http://denimakeup95.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  3. Great places! I'd love to go there someday too.

    Kisses
    x Isabelle | Outfit Van De Dag
    Facebook Page *Click*

    AntwortenLöschen
  4. amazing pictures :)...thx for sharing!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, I wish you to go there!!

    http://julesonthemoon.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  6. Stockholm steht auch sowas von auf meiner Liste. Für Kuba reicht es wohl nach Australien mit dem Geld nicht mehr wirklich :D
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  7. LOvely travel choices :)

    http://checkinonline.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen
  8. Kuba und Stockholm reizen mich auch! Am liebsten gleich eine Rundreise durch Finnland, Schweden und Norwegen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mich nur anschließen: Reisepläne waren in der Unizeit so viel einfacher umzusetzen. Ich kann meinen Urlaub glücklicherweise recht frei wählen, aber so ganz spontan wie früher klappt das jetzt auch nicht mehr.

    Deine Reiseziele finde ich so großartig. Kuba steht definitiv noch auf meiner Reiseliste. Stockholm ist sowieso wunderschön - nur zieht es mich noch mehr in den Süden von Frankreich als in die Richtung Bordeaux. Da sind wir im Sommer bei unserer Europareise durchgekommen und es war so wunderschön :)

    Liebst
    Caro von Terrorbambi

    AntwortenLöschen
  10. I want to go on a vacation so bad!!!! wonderful post!

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow, such exciting travel plans! I hope to travel again this year too. Thanks for following me by the way, followed you back!

    www.jeannechristinemarie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Hey there, Happy new year, and I hope you good luck with travel plan. ♡('∀' ჱ)

    Ryu の Sekai

    AntwortenLöschen
  13. I will go with you to all of these places - so pretty.

    xoxo,
    http://petitemaisonoffashion.blogspot.com/ ♥

    AntwortenLöschen
  14. Oh Mann das klingt ja super. Wenn ich das hier lese juckt es mich direkt in den Fingern auch was zu buchen. Reisen ist einfach nur toll. :-)

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Genau die gleichen Gedanken habe ich auch. Ich will auch so viel wie möglich erlebt und gesehen haben! Und Cuba gehört zu einen der Destinationen die ich erleben möchte. Aber ganz oben auf derListe steht Thailand, New York, und USA!
    Liebe Grüße,
    Mai von Monpipit.de

    xox

    AntwortenLöschen
  16. Nice post

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Ich reise auch unheimlich gern! Es ist für mich einfach unheimlich spannend und faszinierend andere Länder und Orte zu entdecken...
    Bei mir steht Island momentan ganz weit oben auf der Liste der Länder, die ich schon lange mal besuchen möchte. Ich hoffe das klappt. ;)

    AntwortenLöschen
  18. Oh das klingt einfach zu schön um wahr zu sein! drei Bilderbuch - Reisen in nur einem Jahr! du bist ein echter Glückspilz liebes ! ich wünsche dir von ganzem herzen, dass die Urlaube deine Erwartungen sprengen werden und wir ganz viele tolle Bilder zu sehen bekommen werden <3

    auch ich reise unheimlich gern und am liebsten würde ich sofort in den nächsten Flieger nach thailand steigen. doch leider steht erst einmal das Abitur auf dem Programm. aber im mai wird es nach polen gehen. dort schauen wir uns warschau an und besichtigen auschwitz..

    im Sommer steht dann eine etwas größere reise auf dem Programm, doch Thailand wird wohl vorerst noch unerfüllt bleiben /:

    xx, laura :*

    AntwortenLöschen
  19. Hey,hab grade deinen Blog entdeckt, gefällt mir sehr :)
    Vielleicht intressiert dich ja auch mein Blog http://eminevogue.blogspot.de/
    Schau doch einfach mal vorbei, hoffe es gefällt dir. ich freue mich über jeden Follower ♥

    http://eminevogue.blogspot.de/

    Viele liebe Grüße aus Köln
    Emine ♥

    AntwortenLöschen
  20. Wow wie war Kuba? Wie warm war es bzw. was sagen die Temperature sensors? :D

    AntwortenLöschen

Thanks, I love reading every single one! Write me in german, english, russian, french or spanish! <3

© Saritschka. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig