28.10.2015

Outfit: About new beginnings & sweatpants


Der erste Post im neuen Blog-Design – yaaaay! Ich kann euch gar nicht sagen, wie übersprudelnd glücklich mich die Umgestaltung meines Blogbabys macht. Seit bald drei Jahren ist Saritschka jetzt schon mein Spielplatz, meine Kreativstätte und mein abwechselnd heißgeliebtes und zutiefst verfluchtes Hobby. Vergöttert, weil es einfach MEINS ist, etwas, in das mir kein Chef oder Außenstehender groß reinquatschen kann – Hier kann ich tun und lassen was ich will, mich mit anderen Bloggern austauschen, ihr Leben und ihre Geschichten verfolgen. Mich verzaubern und inspirieren lassen. Und andersrum hoffe ich natürlich, dass ich auch den ein oder anderen von euch in irgendeiner Form mit meinen Inhalten erreiche. Was nämlich auch die Kehrseite und häufiger Grund für verzweifelte Sinnkrisen meiens Blogger-Daseins ist. Die fiesen Fragen "Wer liest das hier eigentlich?" und "Interessiert das wirklich jemanden?" nämlich, die sich (vor allem in letzter Zeit) häufig in meine Gedanken schleichen und dort in regelmäßigen Abständen zu Wort melden. 

Ich meine: Es gibt so verdammt gute, nein PERFEKTE Blogs da draußen. Ich meine, wie kann man denn so verdammt hübsch aussehen, jedes gepostete Outfit mit unfassbar geilen Haute Couture-Teilen schmücken und dann auch noch zufällig überdurchschnittlich fotografiebegabte Boyfriends mit dem Wahnsinns-Kameraequipment haben? Und das alles zusammen? Je mehr ich mich durch die aktuell angesagten Blogs klicke, desto mehr beschleicht mich das Gefühl, dass ich nicht genug tue, nicht genug gebe, mich nicht genug aufopfere. Ich bin nicht mit zig Bloggerinnen befreundet, gehe kaum zu Events und bin nicht aktiv bei Snapchat. Manchmal gibt's zwei Wochen Funkstille hier, weil es am Wochenende geregnet hat oder mein Leben offline gerade mehr Aufmerksamkeit von mir verlangt. Oder weil ich gerne viel Sport mache, lange Afterwork-Cocktailstunden mit meinen Mädels verbringe, meine Familie in Freiburg zumindest telefonisch in meiner Nähe wissen möchte oder dieses Theater-/Kino-/Konzertkarten habe. Weil ich einen Freund habe, mit dem ich gerne koche und lache und überhaupt Zeit verbringe. Und weil für all diese Dinge neben einem Agentur-Job in Hamburg sowieso viel zu wenig Zeit bleibt. Oft fällt die (eigentlich ja) unheimlich schöne und erfüllende Arbeit am Blog dann halt flach. Oder die Bilder sind alle scheiße geworden und ich finde mich auf jedem einzeln einfach mega-häßlich. Passiert. Und sollte auch so einfach von mir akzeptiert werden. Das passt nur leider so gar nicht zu meinem Perfektionismus, der großen Unzufriedenheit mit mir selbst, wenn die Dinge nicht so richtig geil und total nach Plan laufen. 

In den letzten Monaten habe ich all das hier allerdings noch mehr schleifen lassen, hatte kaum Motivation für zeitintensive Shootings, war mit dem Ergebnis unzufrieden und hatte das Gefühl, im Vergleich mit anderen immer schlechter abzuschneiden. Und dann noch dieses uralte Blogdesign, das mir so wahnsinnig zum Hals raushing. Das zumindest ist jetzt jedenfalls passé! Manchmal braucht es einfach eine grundlegende Veränderung, die einem das Gefühl gibt, ein bisschen neu anfangen zu können. Weißes Blatt Papier und so, ihr kennt das sicher. Die Motivation zum Bloggen ist jetzt auf jeden Fall wieder zum Leben erwacht – und ich freue mich so sehr darauf,  mein Baby wieder mit Fotos, neuen Themen, Gedanken und vor allem Leben, Abenteuern und ausführlicheren Texten von Herzen zu füllen. Und an dem weniger self-bashing und übertriebenen vergleichen mit anderen arbeite ich noch. 

//
It’s the first post within my new blog design – yaaaaay!! I can’t tell you, how happy I am about how it finally turned out. I just wanted something more clean, professional and kinda grown-up. And I definitely needed some new motivation, because the last months, I’ve neglected the work here.  I had little motivation for intensive shootings , was dissatisfied with the result and felt cut off from bad to worse in comparison with others. And then this ancient blog design that just didn’t fit me, my needs and my ideas anymore. That at least is over now anyway ! Sometimes it takes just a change like that, which gives one the feeling of being able to start over new. This so called blank paper, you surely know this feeling, don’t you? The motivation for blogging is now definitely back to life - and I am so very excited to fill my baby here with new photos, new themes, thoughts and especially life , adventures and detailed texts by heart. And I hope, you’re with me!





coat: MANGO (similar here) / pants: H&M / knit: MANGO / heels: Zara (similar here) / 
bag: H&M Trend / necklaces: Accessorize / rings: H&M (similar here)


SHARE:

Kommentare

  1. Beautiful outfit
    tajfunblog.blogspot.hr/?m=1

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich guter Text. Ich weiß was du meinst. Aber ich sage mir dann immer wieder, die meisten Blogger wo alles so perfekt & abgöttisch gut aussehen gehen nebenbei nicht arbeiten. Das ist ihre Arbeit. Und egal ob wir arbeiten oder wie manche noch zur schule gehen, finde ich das das richtige leben immer vorran gehen sollte. Dann schafft man es eben mal nicht perfekte Bilder zu knipsen, egal. Hauptsache wir lassen unsere wichtigen Aufgaben im Leben nicht hängen!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  3. You look really nice:) Love the pants <3
    kisses

    http://irreplaceable-fashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Wieder mal ein wunderschöner Look meine Liebe! Die Hose hast du super kombiniert :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  5. Super cute and comfy look. I really love the sweater! xx

    AntwortenLöschen
  6. Love the comfy look. Comfy and chic! So cute!

    AntwortenLöschen
  7. Great pants! :)

    www.anetesdomas.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. So beautiful ;)
    kiss

    http://inspirationswithm.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen
  9. Schaut einfach mega elegant aus! Weiß und grau ist einen tolle Kombi!
    Die Midirings habe ich auch von H&M und ich liebe sie! :)

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  10. Klar, bei den meisten Kommentaren sieht man tatsächlich, dass die nur die Fotos anschauen. Da schreibt man sich einen ab, macht sich Gedanken etc. um dann im Anschluss ein "Great pants" mit eigener Blog-Werbung zu lesen. Ich kann Dich so gut verstehen. Bei mir ist es gerade eher so (vielleicht hat Du mitbekommen, dass ich seit Sommer gar nicht mehr aktiv war), dass ich irgendwie immer weniger Lust habe, private Dinge von mir preis zu geben. Vielleicht, weil ich einfach etwas übersättigt bin von dem allen, dieser Social-media-Welt, die eigentlich keine ist. Ich weiss auch nicht. Aber nur weil ich grad nicht kommentiere, verfolge ich trotzdem und wer weiss, vielleicht komm ich auch bald wieder zurück zum Bloggen mit mehr Motivation. Alles Liebe von deiner Namensvetterin <3

    AntwortenLöschen
  11. Erstmal: dein neues Design ist so toll!!! Und dein Outfit gefällt mir auch total! Die Zara Pumps habe ich auch und liebe sie!
    Ich weiß genau was du meinst und kann dich so gut verstehen! mir geht es zwischendurch ganz genauso!
    Ich wünsche dir einen tollen Tag!

    AntwortenLöschen
  12. Toller Style meine Liebe. Ich mag helle Töne im Herbst/Winter super gerne. Und dein neues Blogdesign finde ich super schick!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    AntwortenLöschen
  13. Dein Post ist echt klasse und ja, ich kenne diese Gefühl nicht gut genug zu sein, leider auch viel zu gut.
    Aber ich glaube man muss einfach aufhören sich immer mit den Anderen zu vergleichen und einfach sein eigenes Ding machen. :)

    Ich finde dein neues Blogdesign übrigens sehr schön! :)

    Ganz liebe Grüße,

    Lisa von lisa-meilgaard.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Those are some chic sweatpants!

    xoxo,
    http://petitemaisonoffashion.blogspot.com/ ♥

    AntwortenLöschen
  15. Love this outfit, beautiful pants!!

    http://julesonthemoon.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  16. Schönes Outfit, die Tasche hab ich mir in Nude zugelegt =) deinen Text kann ich wirklich gut nachvollziehen, ich hab zwar inzwischen einen regelmäßigen Postrhythmus hingekriegt, aber ich habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich die tollen Blogfotos aaf Instagram sehe... was Social Media angeht, hänge ich nämlich echt hinterher, ich hab den Instagram-Account nur zum Gucken und hasse Facebook :D
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    PS: Bei mir kann man gerade einen Topshop-Gutschein im Wert von 100 Euro gewinnen ^_^

    AntwortenLöschen
  17. Hey neuer Look aufm Blog gefällt mir! War bestimmt ordentlich viel Arbeit, hat sich gelohnt wie ich finde :-) Dein Outfit ist ebenfalls wieder schön, so ruhig und warm. Das Bild mit dem Blatt finde ich einen Kracher, macht Laune an einem Herbsttag mal wieder mit der Kamera zu spielen. Mir gefällt dein Blog weil man das Gefühl hat, bei einem Mädel von nebenan vorbei zu schauen und keinen Highfashionmodelblog zu lesen, der weiß und glatt gebügelt ist. Das wäre sowieso nicht die Mode, die mich reizt. Wegen mir mach genau so weiter wie bisher :-)

    AntwortenLöschen
  18. yuhuuuu gratuliere dir zum neuen bloglayout, das sieht aber auch schön aus!
    wer hat es dir gemacht? überlege auch hin und her mir ein neues zu machen :)
    und richtig toller look liebes,
    ich wusste gar nicht das sweatpants so toll aussehen können:)

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
  19. really nice pics!! I love your trousers!

    www.fashi0n-m0de.blogspot.it

    AntwortenLöschen
  20. erstmal: ich finde das Layout ganz ganz großartig!! genau nach meinem Geschmack!
    ich mag das schlichte Schwarz & Weiß, hab ich ja auch - für mich reichen kleine Details, wie die überaus tolle Schrift und andere Sachen als Wiedererkennungswert, ich bin nicht so für viel Farbe ;-)
    und vorallem endlich mal eine Startseite, die professionell ist, aber trotzdem nicht aussieht wie jede andere, man sieht immer mehr den gleichen Wordpresskram.

    ich kann deine Gedanken absolut nachvollziehen!! kann da eigentlich gar nichts hinzufügen, ohne mich zu wiederholen. ich finde diesen übertriebenen Perfektionismus schade, denn eigentlich wollten Blogs sich ja von Magazinen unterscheiden, persönlich und authentisch sein, wenn nur noch hochprofessionell Fotos mit mindestens einem Designerteil gepostet werden und der Text aus "Kisses, xx" besteht, geht das für mich verloren.
    ich bin auch sehr perfektionistisch veranlagt und versuch eben das aus dem Blog rauszuhalten, weil es mir um den Spaß geht und ich gezwungen überhaupt keine schönen Texten schreiben kann. Hab das in meiner Pause während des Abis gemerkt, ich hab vor dem leeren Blatt gesessen und ich hab immer und wieder nur Mist geschrieben und es dann gelassen. Da hab ich einfach andere Ansprüche.

    ich schau auf jeden Fall sehr sehr gerne rein, auch wenn's mal Pausen gibt!

    ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  21. jetzt hab ich das Outfit ganz vergessen, sorry!
    schaust natürlich wieder großartig aus ;-) ich find ja enge Feinstrickpullis eigentlich ganz schrecklich, weil ich so schrecklich in ihnen ausseh, aber du kannst es einfach tragen.

    AntwortenLöschen
  22. Nice outfit and those pants are so comfy! xo,

    http://cocojeans.blogspot.pt

    AntwortenLöschen
  23. Tolles neues Blog Design und hübsches Outfit!

    AntwortenLöschen
  24. Ach das kennt doch jeder Blogger glaube ich. Je mehr man sich mit anderen vergleicht desto unzufriedener wird man.
    Du bist gut so wie du bist und ich freu mich, dass dein neues Blogdesign (sehr schick!) dir wieder neuen Antrieb gibt! :)
    Ich freu mich jedenfalls immer über neue Posts von dir, aber wenn das richtige Leben mal dazwischen kommt kann man das auch verstehen.
    Ich hab grad auch wieder 10 Tage ungewollte Blogpause gehabt weil ich job- und wohnungssuchend bin und dazu noch Fernbeziehung führe, probearbeiten war etc.
    Mach dir keinen Stress! Alles kann, nix muss! ;)

    AntwortenLöschen
  25. Cooles Outfit! Ich mag die Hose sehr gern und die pinken Nägel dazu. :-)
    Dein Layout gefällt mir sehr gut und ich werde jetzt sicher öfter reinschauen.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. You look beautiful
    Fabulous outfit

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  27. Great outfit, looks beautiful! Thanks for sharing and good luck for your blogging.Gruesse!

    AntwortenLöschen
  28. Total schön geschrieben :-)
    Ich stell mir auch sehr oft diese Fragen....
    Dein Outfit ist super schön <3

    Swantje von www.swanted.de

    AntwortenLöschen

Thanks, I love reading every single one! Write me in german, english, russian, french or spanish! <3

© Saritschka. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig