16.07.2017

Travel guide: Top-5 Must-See's in Madrid



Nachdem ich euch vor ein paar Tagen schon ein Foto-Diary von meinem Kurzurlaub in Madrid gezeigt habe, gibt's heute eine Übersicht meiner persönlichen Must-See's in Spaniens Hauptstadt. Bei diesem Trip habe ich mich im Vorfeld gar nicht so extrem eingelesen und eher vor Ort orientiert - und vor allem alles mit meiner Freundin Iris abgestimmt, die glücklicherweise ganz ähnliche Interessen und Vorstellungen hat wie ich. :) Eins vorab: In Madrid gibt es superviel zu sehen, zu erleben und alleine wegen dem Essen (Vegetarier und Veganer eingeschlossen!) und den Shopping-Möglichkeiten muss Madrid eigentlich auf jede Travel-Bucket-List, wie ich finde! Den Restaurant-Tipps werde ich auch noch einen seperaten Post widmen, sonst wird der Rahmen völlig gesprengt - euch erwartet jetzt schon eine Bilderflut! Übernachtet haben wir übrigens in einer sehr süßen AirBnB-Wohnung direkt in der Innenstadt (mit Dachterrasse und wunderschönstem Blick inklusive!) und das zu humanem Preis. Falls ihr auch einen Trip nach Madrid plant, beeilt euch allerdings mit der Buchung, die Wohnungen sind superschnell ausgebucht! Bevor ich jetzt aber zu kleinteilig werde, folgen hier meine Top-5 Must-See's in Madrid...


1. City center: Gran Vìa, Puerto del Sol, Plaza Mayor

das Stadtzentrum von Madrid ist gar nicht so riesig und lässt sich prima zu Fuß erkunden - je nachdem wo ihr untergekommen seid, fahrt ihr am besten mit der Metro zu 'Puerto del Sol' und schlendert dann durch die abolut beeindruckenden Straßen. Dieser Teil ist für mich eine Mischung aus Paris, Barcelona und Budapest - prächtig, pompös und dabei trotzdem super modern. In der Gran Via findet ihr alles, was man shoppingtechnisch so brauchen könnte, vor allem die großen Ketten sind mehrfach vertreten (ZARA, H&M, Stradivarius, Bershka, Pull&Bear,...). besten FrozenYoghurt und Eis findet ihr bei Llaollao (Calle de Carmen 6). Ich habe es auf jeden Fall genossen, in die Stadt einzutauchen und einfach nur zu schlendern - auch wenn dieser Stadtteil natürlich touristisch ist, schön ist er allemal. Besonders toll fand ich auch die Straßen rund um 'Banco Espana' und die kleinen Gassen, die von allen Alleen abgehen.








2. Parque de El Retiro
Der Retiro-Park ist ein 1,43 km² großer Park und liegt am östlichen Rand der Innenstadt. Ich hatte schon gehört, dass er wirklich schön sein soll, aber live war ich absolut geflasht! Wahnsinnig großflächig und wunderschön angelegt mit zig verschiedenen Bäumen, Büschen, Blumen und lauter kleinen Winkeln, in denen die verschiedensten Leute saßen und Siesta gehalten haben. In der Mitte des Parks ist ein See und ein Palast - dessen Anblick mich ins 18. Jahrhundert gebeamt hat. Höätte es nicht über 40 Grad gehabt an diesem Tag, wären wir sicher noch länger geblieben und hätten uns gesonnt, aber das war leider utopisch. Tipp: Wenn möglich, nehmt euch was zu essen mit, denn das einzige Café ist nicht nur extrem teuer sondern auch von bescheidener Qualität (3 kalte Churros für 5 Euro?).



3. City quarter: Malasaña
Der für mich allerschönste Teil Madrids ist das Malasana-Viertel im Nordwesten. Wenn ihr bei der Haltestelle 'Tribunal' aussteigt, seid ihr schon mitten drin und könnt euch einfach durch die Straßen treiben lassen. Das Viertel ist jung, alternativ und errinert mich total an Barcelona. Viele kleine Läden mit tollen Klamotten, unzählige Vintage-Shops, Restaurants, Bars - es gibt einfach eine Menge zu entdecken. Hier hatten wir auch mit das beste Essen überhaupt! Wem die Innenstadt zu stressig ist, der findet aber auch hier alle großen Labels, Starbucks usw. - es ist also definitiv für jeden was dabei.




4. Flewmarket El Rastro
Der 'El Rastro'-Markt ist eine Institution, zu dem sowohl Touristen als auch Einheimische pilgern. Jeden Sonntag ab 09:00 Uhr wird die Gegend um Embajadores (im historischen Zentrum) zum größten Open-Air-Flohmarkt mit über 3.000 Ständen. Antiquitäten, Kleidung, Delikatessen - es gibt wirklich alles! Ein Besuch lohnt sich definitiv, alleine um dem bunten Treiben zuzusehen und einen Kaffee in einem der bezaubernden kleinen Cafés zu trinken. (Und wer auf der Suiche nach Levi's-Vintage-Kram ist - hier gibt's Shorts, Jeansjacken und lange Jeans zu absoluten Schnäppchen-Preisen!).




4.  Estación de Puerta de Atocha
Auf unserem Weg zum Retiro-Park sind wir an dem Puerta de Atocha vorbeigekommen, den ich euch auch absolut empfehlen möchte! Ein alter Bahnhof, der innen mit Palmen und allerlei anderen Gewächsen bepflanzt ist und ind em es sogar Wasser und Schildkröten gibt. Irgendwie ein ganz spezieller und magischer Ort - ruhig, tropisch und durch die Größe und alten Fassaden sehr beeindruckend. Die Luftfeuchtigkeit ist ziemlich hoch, deswegen haben wir es gar nicht sooo lange ausgehalten, aber einen Besuch ist Atocha auf jeden Fall wert.





SHARE:

Kommentare

  1. Sehr coole Fotos und Tipps, da kriegt man gleich Fernweh! *.*

    AntwortenLöschen
  2. Great post and photos!

    I have a new outfit post up on the blog, would love to know your thoughts:

    * Electric Sunrise - Fashion and Lifestyle Blog *

    x

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich super coole Fotos und Eindrücke!
    Madrid steht schon wahnsinnig lange auf meiner Bucket List, da auch eine gute Freundin von mir dort wohnt :)
    Vielleicht schaffe ich es ja bald sie zu besuchen und dann schaue ich mir auf jeden Fall vorher nochmal deine Tipps an <3

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie schön! Das ist ja fast wie eine Reise selbst!

    -Kati
    Almost Stylish

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sehr schöne Sehenswürdigkeiten! Ich werde in ein paar Tagen für kurze Zeit in Madrid sein, jedoch nicht vieles von der Stadt sehen. Ich hoffe jedoch, dass ich irgendwann nach Madrid komme und auch die ein oder andere Sehenswürdigkeit sehen oder erleben werde :)

    Liebe Grüße,
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Thanks, I love reading every single one! Write me in german, english, russian, french or spanish! <3

© Saritschka. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig