23.06.2016

Outfit: About culottes and stupid fashion rules



Modevorschriften finde ich meistens absolut albern. "Kleine Oberweite – dann trag besser keinen Triangel-Bikini!" "Breite Hüften – Obacht bei Röhrenjeans!" "Über 1,75 m – dann spar dir die Absätze!" Absoluter Quatsch, wenn ihr mich fragt. Und vor allem: Wer hat das eigentlich so festgelegt? Wie oft habe ich genau diese Sätze von Freundinnen gehört, wenn wir uns auf gemeinsame Shoppingjagd begeben haben! Von "Ne, das steht mir nicht, dafür sind meine Beine zu dick." zu "Solche Schnitte kann ich leider gar nicht tragen, das betont doch nur, dass ich nicht so viel Oberweite habe." Mich macht das immer so ein bisschen traurig, weil man sich einem Mode- und Schönheitsideal unterwirft, das absolut unrealisitisch und depremierend ist. Versteht mich nicht falsch, wenn man sich in einem Kleidungsstück nicht wohl fühlt oder es einfach nicht mag, dann sollte man's tatsächlich besser sein lassen. Wenn man es aber eigentlich super findet und sich nur nicht traut, weil man damit nicht wie Model XY aussieht – dann ist es doch schade, wenn man sich selbst so einschränkt und verzichtet, oder? Und ich glaube, wir alle kennen das und tendieren immer wieder zu einem (allzu) selbstkritischen Blick auf uns selbst. Ich kann mich dabei absolut nicht ausnehmen: Seit Monaten beäuge ich den Supertrend Culotte und habe schon diverse Modelle anprobiert – nur um mir dann einzureden, dass ich nunmal leiderleider viel zu klein für diesen Hosenschnitt bin und darin wie ein merkwürdiger Gnom aussehe – und schlussendlich wieder ohne Culotte nach Hause zu gehen. Nachdem die akute Verliebtheit dann aber doch nicht so schnell vorbeiging, habe ich mir kurzerhand dieses sandfarbene Modell bei ASOS bestellt und nach dem ersten Anziehen war klar: Die ist es! Und zwar auch ohne vorhergehender Beinverlängerung. Im Endeffekt, war das genau die richtige Entscheidung, denn ich fühle mich extremst wohl und bin jetzt bestens für den Hamburger "Sommer" ausgerüstet. :) Und habe mir mittlerweile sogar noch eine zweite Culotte gegönnt. 

Wie seht ihr das? Lassen wir uns zu schnell von Modevorschriften beeindrucken? Oder tragt ihr einafch immer genau das, auf das ihr Lust habt? Ich bin gespannt auf eure Antworten!

//

Oh well, I think all these fashion advices and regulations are totally overrated. You're an A-Cup – better wear a push-up bikini! Over 1,75 metres – don't wear heels! You've got some hips – be careful with these skinny jeans! I say: Fuck it, everybody should wear what they want to – because every body and shape is just beautiful! I think every girl knows this feeling of being too small, big, heavy, tall, blonde, dark – but who said that? And I've got to confess, that I'm also struggling with  self-critical thoughts, but I'm trying to be aware of it and don't let them take to much space in my head.  Well, this is not only a topic related to fashion – on the contrary, it has an impact on our whole life. But maybe, we sometimes just need a little push into the right direction – and e.g. wear something that we love but were too shy for. Like a culotte, when you're a really small girl. And you know what? I LOVE it and already bought myself a second pair of these 'not-for-small-girl'-trousers. ;)

What do you say? Are you sometimes imitated by fashion rules or are you wearing what the hell you want to? 
 




jacket: Even&Odd // culotte: River Island // shirt: ZARA // bag: MONKI // 
necklaces: H&M // shoes: H&M



SHARE:

Kommentare

  1. WORD! bin absolut deiner Meinung, hab ich letzte Woche oder so auch erst wieder meinen Senf zu abgegeben :)

    die Culotte steht dir großartig! ich will meine quasi jeden Tag tragen - einfach großartig!

    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Super Outfit, die Kombi ist echt toll!
    Und sag mal, wie groß bist du denn? Ich hatte dich jetzt von den Fotos her immer in die Kategorie 1,70 bis 1,75m einsortiert...

    Liebe Grüße von einer 1,63m großen (kleinen?) Rona

    AntwortenLöschen
  3. Agreed! Die besten Outfits sind die, bei denen man auf "Fashion Vorschriften" scheisst! ;)
    Ich finde die Culottes sehen super an dir aus, besonders mit den schicken Schuhen und überhaupt so klassisch in Beige/Schwarz/Weiß! Wunderhübsch wie immer!

    Bad Taste Toast - A Personal Blog from Düsseldorf

    AntwortenLöschen
  4. Hey liebe Sara!

    Die Culottes sehen einfach nur super an dir aus :)

    XXX,



    Wiebke von WMBG



    Instagram||Facebook

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dein Look richtig toll, besonders die Culottes stehen dir super. Für mich ist es sehr wichtig, dass ich mich in meinem Outfit wohl fühle. Da kann es schon mal sein, dass das ein oder andere Teil nicht gerade dem jetzigen Trend entspricht.

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbarer Look - einfach nur perfekt :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  7. EIn toller Look! sehr elegant, steht dir hervorragend :)
    xo,
    Louisa

    www.theurbanslang.com

    AntwortenLöschen
  8. Ohja, das kenne ich auch nur allzu gut. Oftmals geistern mir solche "Regeln" im Kopf herum und dann nehme ich Kleidungsstück xy erst gar nicht in die Hand, was wirklich schade ist. Aber Culottes sind echt super und ich finde auch, dass sie dir wundervoll steht! Wir sollten wirklich anfangen, ganz bewusst gerade diese Kleidungsstücke auszuwählen, die uns laut "Fashion Bible" nicht stehen. ;)
    Liebst,
    Liz. http://lizinview.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich ganz deiner Meinung. Ich trage auch einfach alles worauf ich Lust habe. Du siehst super aus, ich liebe die Schuhe :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    AntwortenLöschen
  10. I love your look, it is so Chic!
    Happy sunday!
    xxx
    www.travelera.es

    AntwortenLöschen
  11. Beautiful outfit!!

    http://julesonthemoon.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  12. Perfect look! :)

    www.anetesdomas.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. da hast du vollkommen recht. fashionregeln.. jeder sollte für sich persönlich entscheidne was seine "regeln" sind. aber eig. gibt es keine regeln in der mode, meiner meinung nach. zumindest sollte es das nicht.
    dein look ist wie immer perfekt!

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. So gorgeous! beautiful outfit!

    http://chicglamstyle.com

    AntwortenLöschen
  15. Das Outfit steht dir ausgezeichnet. Finde die Farbkombination auch sehr schön :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  16. Gefällt mir richtig, richtig gut!

    Neri

    AntwortenLöschen
  17. Da gebe ich dir absolut Recht. Ganz toll geschriebener Post :-)
    Warum muss man sich an "Vorschriften halten", wenn einem Dinge gefallen. Jeder sollte das tragen, wozu er lust hat.
    Und dein Outfit gefällt mir außerdem auch sehr gut, hihi :)
    Liebste Grüße, Louisa

    AntwortenLöschen
  18. Eine richtig coole, aber ladylike Kombi! Gerade die Kombi mit der Lederjacke finde ich super!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Regeln sind doch dazu da, um gebrochen zu werden und Moderegeln erst recht. Zu klein für Culottes? Von wegen! Dir steht die Hose einfach so unglaublich gut. Es gibt nur eine Moderegel, der man folgen sollte und zwar die, dass man sich zu 100% wohl in seinen Klamotten fühlt.
    Liebe Grüße, Chrissie.

    AntwortenLöschen

Thanks, I love reading every single one! Write me in german, english, russian, french or spanish! <3

© Saritschka. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig